Neue Minis.

Dürfen wir vorstellen: Eine bunte Kollektion von 4 kleinen neuen Minis. 1x Perlfeh, 1x Weiß Rotauge, 1x Weiß Blauauge und 1x Blau mit weißen Verzierungen. Alle fit, superneugierig, wuselig und fast furchtlos….so wie es sich für echte Angorakaninchen gehört. 😉   Die 5 Häschen wohnen im nagelneuen Nordflügel; ein Anbau direkt an der Wollwerkstatt. Tagsüber kann Frau Hase beim Filzen...
mehr

Endlich fertig! Der Nordflügel.

Lange hat es gedauert – so etwa 4 Jahre – bis der Nordflügel endlich final einzugsfertig war. Hier ein ca.  2 Jahre nach Einzug geknipstes Foto. Da wurde schon viel aufgeräumt, diverse Müllhalden und ein riesiger Hollunder mühsam entfernt.           Zwischenstand 2015. Einfache Einzäunung und Hawaii-Sonnenschirm. Zum Chillen im Sommer wars ok. Die...
mehr

Es gibt Linde!

Der Sommer schreitet voran und überall in den Gärten brummen die Rasentrimmer und klappern die Heckenscheren. Natürlich fällt da auch für unsere Mitarbeiter das ein- oder andere Leckerli ab. Heute gabs vom Gemeindemitarbeiter frisch geschnittene Sommerlinde, die jedoch auf geteiltes Echo stieß: Während die sich die verwöhnten Gourmets im Südflügel eher zurückhaltend herabließen, an den grünen...
mehr

Blauhelm-Einsatz im Hasengehege

Manchmal gibt es Leute, die man einfach einfach nicht ausstehen kann. Da ist es ganz egal, was der andere macht: Eine falsche Bewegung, ein blöder Satz an der falschen Stelle kann einen schnell zur Weißglut bringen. Nicht anders läuft das im Hasengehege: So befand sich eine noch recht junge wildfarbene Häsin schon seit längerem in einer Privatfehde mit »Karamellwolke«, unserer sehr rüstigen...
mehr

Hofhase macht Zwangspause

  Eigentlich ist Loki der uneingeschränkte Herr über Hof und Garten – normalerweise patrouilliert er unermüdlich über das Anwesen, arrangiert stehen gelassene Gegenstände neu, sieht nach dem Rechten, steht Herrn Hase beim Motorradbasteln mit Rat und Tat zur Seite und vergräbt auch schonmal den ein- oder anderen unerwünschten Eindringling – was etwa ein durchreisender Frosch am...
mehr

kaninchenladen.de

Was es nich alles gibt….im www….. Auf der Suche nach Großmengen Fenchelsamen für unsere Häschen haben wir vor ein paar Tagen zufällig den kaninchenladen.de entdeckt. Ein echtes Hasen-Paradies!! Für den Anfang haben wir einige interessant klingende Blüten-Kräuter-Mischungen, Fenchel und Karottenscheiben bestellt. Sehr duftig und lecker. Die langohrigen Mitarbeiter sind begeistert!...
mehr

Schneehasen!??

Endlich der erste richtige Schnee in diesem Winter! Kommt bei den geschätzten Mitarbeitern unterschiedlich gut an. Einige hüpfen im Freiland sichtlich vergnügt durch den zentimeterhohen Schnee, andere kommen nur kurz rausgeflitzt um am frischen Rosenkohlbuffet zu knuspern, ein paar wenige sitzen demonstrativ drinnen und verweigern jeden Kontakt mit der komischen weißen Masse. Jeder Hase so wie...
mehr

Abgabetiere suchen neuen Wirkungskreis

                      Diese beiden Häschen suchen ab sofort einen neuen Wirkungskreis: Ein ca. 5 Monate alter Rammler in Hasenschwarz, inzwischen mit schicker neuer Kurzhaarfrisur, und eine etwa gleich alte wildfarbene Dame. Beide sind nicht direkt miteinander...
mehr

Neue Minis

  Lang lang ist hier nichts passiert….es gab ein paar Traurigkeiten bei den Karnickels, aber endlich auch wieder erfreuliche Nachrichten: Ein niegelnagelneues und kunterbuntes Nest mit einer höchst interessanten Mischung: Oma: Satin rot Opa: Norbert Mutter: Wildfarbe Rot, Satinträger Vater: Chinchilla Neuzugang Das erste Foto wurde am Tag nach dem Schlupf aufgenommen, das zweite nur 3...
mehr

Antike Seidenhasen

Warum der Name „Seidenhase“? Seidenhase war in früheren Zeiten ein gebräuchlicher Name für die Angorakaninchen. Wegen des seidigen Fells dieser Tiere. Hier eine Chromolithographie aus Meyers Konversations Lexikon von 1895. Unten rechts werden die Seidenhasen erwähnt.         Und eine Seite aus einem Brockhaus Lexikon aus dem Jahre 1902. Weil diese Kaninchen immer...
mehr